Blue Velvet

von David Lynch 2h USA 1986
Akquise in Planung Meiner Playlist hinzufügen
Schließen
Meiner Playlist hinzufügen
Sie müssen sich einloggen, um diesen Film Ihrer Playlist hinzuzufügen.

Filmangaben im Detail

Blue Velvet
von David Lynch

Im kleinen friedlichen Nest Lumberton in Nord-Carolina passiert das, was in beinahe allen kleinen amerikanischen Städten passiert, nämlich nichts. Die Bewohner gehen am Sonntag in die Messe, die Feuerwehr fährt durch die Straßen, die Einwohner mähen den Rasen… Trotz allem gerät die Ruhe des kleinen Ortes ins Wanken als Herr Beaumont, in einer Szene eines Bewässerers, sich von seinem Schlauch attackiert wiederfindet. Sein Sohn Jeffrey findet ein Ohr im Brachland, als er ihn zum Krankenhaus bringt. Das Leben unseres Helden, eines braven durchschnittlichen Amerikaners kippt somit durch einen Riss, durch welchen, hinter der scheinbaren Banalität, der ganze Horror der Welt hereinbrechen wird. Er wird diese Nacht auf eine infernale Tour mitgerissen, bei welcher er Zombies, Prostituierten, sadomasochistischen Drogenhändlern und Kriminellen begegnet, aber auch, vor allem, der erhabenen Dorothy Vallens, Sängerin in einem jämmerlichen Kabarett…

Videoqualität

Cast

  • Kyle Mac Lachlan
  • Isabella Rossellini
  • Laura Dern
  • Dennis Hopper
  • Und mit: Dean Stockwell, Hope Lange, George Dickerson, Priscilla Pointer, Frances Bay, Jack Harvey

Credits

  • Regie David Lynch
  • Drehbuch David Lynch
  • Kamera Frederick Elmes
  • Szenenbild Edward "Tantar" LeViseur
  • Ton Alan R. Splet
  • Montage Duwayne Dunham
  • Originalmusik Angelo Badalamenti
  • Produktion Fred C. Caruso
  • Leitende Produktion Richard A. Roth
  • Produktionsfirma De Laurentiis Entertainment Group
  • Rechte Metro Goldwyn Mayer (MGM)

Technische Informationen

  • Ursprungsformat2,35 (Scope)
  • Format35 mm
  • OriginaltonDolby
  • Produktionsjahr1986
  • Erstaufführung21.01.1987
  • LängeSpielfilmlänge
  • FarbtypFarbe
  • SpracheEnglisch
Weitere Optionen
Schließen
Schließen
Länderbeschränkung

Unser Service ist ausschließlich in Deutschland und Österreich verfügbar